Willkommen beim Makerslab Chiemgau

Ein Ort für praxisnahe Kreativität

Das Makerslab ist ein Makerspace im Chiemgau. Hier finden Sie die Werkzeuge und Möglichkeit, alles herzustellen, was Sie sich vorstellen können. Dabei geht es nicht um das Wissen oder die Fähigkeiten an sich, sondern darum, der Fantasie freien Lauf zu lassen.

 

Über's Makerslab Chiemgau

Wir bringen Macher aus dem Chiemgau  
(und darüber hinaus) zusammen

Egal was Sie erschaffen wollen: Hier finden Sie jemanden, der Ihnen helfen kann.


Wir wollen einen Ort zum Lernen, Gestalten und Austauschen schaffen. Keine Sorge, wenn Sie noch nie etwas selbst hergestellt haben.

Im Makerslab Chiemgau stellen wir die Werkzeuge und die Ausrüstung zur Verfügung; Sie bringen die Fantasie und Leidenschaft mit.

Du willst mehr darüber wissen? Kontaktieren Sie uns, lesen Sie das FAQ oder kommen Sie zu unserer Auftaktveranstaltung.

Kontakt aufnehmen
Young People at a Workshop
 

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Auftaktveranstaltung des Makerslabs
    Termin wird bekanntgegeben
    b1-connect@
    Termin wird bekanntgegeben
    b1-connect@, Bürgerwaldstraße 1, 83278 Traunstein, Deutschland
    Makeathon & Barcamp
    Teilen
 

FAQs

Antworten auf häufige Fragen

 

Was ist ein Makerslab/ Makerspace?

Eine Hightech-Prototypen-Werkstatt für Tüftler und Forscher, Anfänger und Profis, Start-ups und Industrie.
Ein Ort zum Tüfteln, Ausprobieren, Machen, Umsetzen & Lernen.

Warum Bayern, warum das Chiemgau?

Bayern verbindet Tradition und Brauchtum sowie Moderne und Innovation, unserer Meinung nach, so gut wie kein zweites Land.
Gerade das Chiemgau, zwischen den Bergen und dem Chiemsee hat viele Vorzüge, welche man so wohl selten vorfindet. Früher vor allem von Landwirtschaft geprägt, heute Technologiestandort.
Eins steht fest: Bayern, insbesondere das Chiemgau, war und ist schon immer ein Land der Macher gewesen.
Und für Diese braucht es auf jeden Fall einen Ort.
Das Makerslab.

Wo steht ihr gerade und wie wollt ihr vorgehen?

Zurzeit, versuchen wir möglichst viele Menschen dafür zu gewinnen, die für die Themen Selbermachen, DIY, bauen, tüfteln & lernen zu begeistern sind. Echte Macher eben! (Falls auch du dich fragst: Wie kann ich mitmachen, melde dich für unseren Email Newsletter an, und du verpasst nie wieder, wenn sich die Idee weiterentwickelt.)
Hierzu soll es auch eine Auftaktveranstaltung im B1 connected in Traunstein geben! Komm doch vorbei!
Wenn wir genügend Menschen gefunden haben, wollen wir als allererstes einen Verein gründen. 
Durch eine Crowdfunding Kampagne soll der Aufbau dann richtig begonnen werden.

Wie soll das Ganze finanziert werden?

Über diese Frage haben wir auch schon eine Weile nachgedacht und uns viel von schon bestehenden Makerspaces in Städten inspirieren lassen. Vorab sollte man wissen, dass ein Makerspace oder Fablab auch bloß aus ein paar Freunden bestehen kann, die gerne tüfteln und sich in der Garage oder im Hinterhof treffen. Also nichts mit Businessplan, oder so! ;) Da das Makerslab Chiemgau aber angestrebt etwas größer werden soll, hier unsere Vorschläge:

Wir sind trotzdem auf folgende 6 Einnahmequellen gekommen:

  1. Mitgliedsbeiträge

  2. Firmen aus der Region (Sponsering, Lohnfertigung, Kleinserien, Prototypen)                                                                  (Du bist Geschäftsführer einer Firma in der Region? Dann werde Partner!)

  3. Spenden

  4. Vermieten (Vorträge/Speaker, Camps, Seminare, Workshops, Weiterbildungsmögl. (Schulen, Kinder) Messen, Ausstellungen, Veranstaltungen, Gamerabende, Ideen Wettbewerbe, Festivals, Hackathons/ Makeathons)

  5. An Märkten verkaufen

  6. Online (YT Videos, Ebooks (how-to's, Tutorials, Projekt mit Kamera begleiten) monetarisierter Blog, online shop)

*Nicht alle Einnahmequellen können schon von vorne herein verwendet werden. Für den Aufbau soll auch  Crowdfunding genutzt werden. 

Wie soll das Makerslab aussehen?

Es gibt schon einige Zeichnungen, Ideen und Entwürfe für das Erscheinungsbild des Makerspaces. Eines davon sieht man schon auf dem ersten Bild der Website. 

Das besondere daran ist, dass es aus ausgemusterten Schiffscontainern besteht und dadurch kostengünstig, modular und flexibel bleibt. Es kann organisch mit der Community mitwachsen und die Bereiche können schön aufgeteilt und untergliedert werden. Durch den runden Aufbau ergibt sich in der Mitte ein Campus, sodass alle Bereiche einen zentralen Treffpunkt haben. Das bringt natürlich, wie genannt, viele Vorteile mit sich, allerdings müssten sich noch Lösungen finden, wie mehrere Container zu größeren Räumen verbunden werden können, sowie Fragen der Dämmung geklärt werden.

Andere Ideen handeln von leerstehenden Hallen oder ungemieteten Flächen. 

Sieh dir doch einfach hier unsere zusammengetragenen Ideen an.

Diese Frage des Ortes soll sich aber mit dem Aufbau klären oder die Auftaktveranstaltung verschafft Klarheit.

Welche Bereiche wollt ihr integrieren?

Das Makerslab soll aus drei großen Hauptsäulen bestehen. Dem Makerspace/Fablab, einem Coworking Space und einem Gründerzentrum für Startups.

Um diese Frage ausreichend und noch umfassender zu beantworten, haben wir dieser Frage einen ganzen Blog Artikel gewidmet. 

Wenn dich die Antwort interessiert, dann klicke hier.

Kann ich die Räumlichkeiten nutzen, ohne Mitglied zu sein?

Ja klar! Komm gerne einfach mal vorbei und lass dich inspirieren. 
Gerne mit einem Projekt oder einer Idee. :) Falls du es aber wirklich umsetzen willst und Maschinen und Leute dafür benötigst, brauchst du eine Sicherheitsunterweisung, welche bei der Mitgliedsaufnahme inkludiert ist.
Schau einfach mal unter "Vorteile für Mitglieder" nach, da findest du auch noch andere spannende Nutzen warum du Mitglied werden solltest!
Falls du aber nur Teil eines Workshops, Seminars oder ähnliches bist, musst du selbstverständlich kein Mitglied werden! ;)

Kurse

Probieren Sie etwas Neues aus

 
Leather Craftsman
Carpenter at Work
3D Printer
Handstickerei

Grundausbildung Leder

Wohin wird Sie es führen?

Tischlerei & Schreiner

Entfesseln Sie Ihre Vorstellungskraft

3D-Druck & 3D-Scanning

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf

Sticken, Nähen, Stricken

Alles rund um Textilien

Mann Schweißen
Image by Chris Ried
Wissenschaft
Rad Throwing

Schweißkurs& Maschinenbau

Einfach mal machen...

Programmieren, Coding & IT

1 zu 0 für dich...

Chemie & Biologie, Wissenschaft

Science Slam

Töpfern, Keramik Modelierung

Ihre Fantasie ist ihre einzige Grenze

Image by William Bayreuther
Musik mischen
Malen mit Aquarell
Gaming-Ausrüstung

Filmen, Videoproduktion und Cutting

Greenscreen & Drohnen

Musikinstrument spielen, Mixen, DJ

Mix your style!

Malen, Zeichnen

Draw what you can imagine

Gaming, PC, Konsole

life's a game

Mitglied werden

Was Ihre Mitgliedschaft beinhaltet

Normal/ Standard

ca.15-20€ mtl.

  • inkl. aller Werzeuge & Maschinen

  • inkl. Community Ratschläge

  • freies WLAN

  • auch über "Expertenzeit" abbaubar

  • exkl. Material

Schüler/ Student

5-10€ mtl.

  • inkl. aller Werzeuge & Maschinen

  • inkl. Community Ratschläge

  • freies WLAN

  • auch über "Expertenzeit" abbaubar

  • exkl. Material

VIP

30-100€ mtl.

  • inkl. aller Werzeuge & Maschinen

  • inkl. Community Ratschläge

  • freies WLAN

  • Coworking Schreibtisch

  • auch über "Expertenzeit" abbaubar

  • inkl. Material*

  • inkl. 5  mtl. "Freiessen" in Kantine

Firmenpaket, Partner

individuell

  • inkl. aller Werzeuge & Maschinen

  • inkl. Community Ratschläge

  • freies WLAN

  • Coworking Schreibtische

  • auch über "Expertenzeit" abbaubar

  • inkl. Material*

  • Workshops, Kurse & Weiterbildungen

 

Projekte

Unsere Vision ist es, dass das Makerslab ein Ort wird, den jeder Mensch besuchen kann und seine Ideen und Projekte umsetzen kann.
Hier findet er oder sie die nötigen Ressourcen, Platz und natürlich die Menschen um dieses umzusetzen.
Gerade weil das Makerslab einen nachhaltigen Beitrag zur Region Chiemgau leisten will,
ist es uns ein Anliegen gerade diese Projekte zu fördern und zu unterstützen. 
Deshalb hier ein kleiner Ausschnitt aus hoffentlich zukünftig umgesetzten Ideen,
aus unserer Sparte "Regionativ". (Regional + Innovativ)

Exoskelett für Querschnittsgelähmte

Tante Emma's Bioladl -unverpackt-

Indoor Farming in lokalen Supermärkten

Oldtimer Elektroauto Umbau

Tiny House

Innovative Prototypenentwicklung für Firmen aus der Region (Werde Partner!)

 

Kontakt

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren – oder kommen Sie zu unserer Auftaktveranstaltung und erleben Sie, was das Makerslab Chiemgau zu bieten hat.

Bürgerwaldstraße 1, Traunstein, Chiemgau

  • linkedin
  • twitter

Thanks for submitting!